Startseite Aktuelles Aktivitäten Marburg (September 2010): Das Projekt CESLA auf der Europäischen Mobilitätswoche 2010

Marburg (September 2010): Das Projekt CESLA auf der Europäischen Mobilitätswoche 2010

CESLA_tm_5Im Rahmen der Europäischen Mobilitätswoche gab es eine Kooperation des Projekts CESLA mit der Stadt Marburg Gemeinsam wurde die Bewußtseinsbildung gefördert und der breiten Öffentlichkeit  E-Mobilität und E-Fahrzeuge näher gebracht. Die Besucher hatten die Möglichkeit, E-Fahrräder und E-Scooter zu testen. Das Publikum zeigte reges Interesse  und gab ein sehr positives Echo. In diesem Jahr war die Mobilitätswoche dem Thema »Reise Klüger, Lebe Besser« gewidmet, mit speziellem Augenmerk auf öffentliche Gesundheit, Klimawandel und städtisches »Klima«, wie Luftgüte, Verkehrssicherheit, Sauberkeit öffentlicher Areale. Elektro-Fahrzeuge, inklusive ultraleichter E-Fahrzeuge,  können zu einer deutlichen Klimaverbesesrung in Städten beitragen.

Der Anstieg des motorisierten Verkehrs hat Lärm, Luftverschmutzung und Stau; zur Folge; dies wiederum führt zu einer massiven Schädigung ohnedies gefährdeter Gruppen, wie z.B. Kindern oder älteren Menschen. Zusätzlich können Zu-Fuß-Gehen und Radfahren - als Formen nachhaltgier Fortbewegung - eine wichtige Rolle zur Förderung der physischen Aktivität spielen. Die Fortbewegung ohne motorisiertes Fahrzeug trägt zu einer regelmässigen körperlichen Ertüchtigung bei, die ohne Kostenaufwand in den Alltag integriert werden kann.

CESLA_tm_8

Leichte E-Fahrzeuge, ultra-leichte E-Fahrzeuge (ULEF) - derzeit am meisten benutzt - sowie Stärken und Schwächen von Privatfahrzeugen wurden am CESLA Informationsstand während der gesamten Woche präsentiert. Die Besucher hatten die Möglichkeit, Vorführmodelle zu testen.
E-Fahrzeuge, die im Rahmen von CESLA entwickelt bzw. angeschafft wurden, standen bei der Europäischen Mobilitätswoche in Slovenska Bistrica für Testfahrten zur Verfügung.

Zeitgleich mit der Europäischen Mobilitätswoche haben SODO und die Marburger Entwicklungsagentur - Partner von TECES - in Kooperation eine elektrische Ladestation in Marburg (Pobreška cesta 20) eröffnet, bei der Nutzer die Möglichkeit haben, ihre E-Fahrzeuge für die Dauer der Projektlaufzeit kostenlos zu betanken.
Medien-Publikationen zur Veranstaltung finden Sie hier:

In der Galerie finden Sie mehr dazu...

Autor: Darja Osvald

 


 

 

Aktivitäten

User login

mgrt_logolocilo_h80si-at_h80locilo_h80prihodnost_h80locilo_h80steiermark_h80