Startseite Aktuelles Aktivitäten Maribor (November 2011): Workshop mit CESLA Projektpräsentation

Maribor (November 2011): Workshop mit CESLA Projektpräsentation

Nachdem die Nutzung von E-Fahrzeugen im Ausland und in Slowenien im Steigen begriffen ist, sind wir sicher, dass sich Maribor als kleinere europäische Stadt zur Bewerbung und künftiger Einführung solcher umweltfreundlicher Fahrzeuge geeignet ist.

Aus diesem Grund organisierten die slowenischen CESLA Projektpartner (MRA, UM-FERI und TECES) am Donnerstag, den 17. November 2011, einen Workshop, um das Projekt CESLA interessierten Marburger Organisationen und Öffentlichen Diensten vorzustellen. Die Teilnehmer waren Vertreter des Amts für Umwelt- und Naturschutz sowie des Marburger Fremdenverkehrsamts.

Die Organisation und Moderation des Workshops fand unter der Schirmherrschaft von MRA und einem Vertreter von TECES, dem Projektleiter, der das Projekt CESLA, seine Absichten, Ziele und Ergebnisse vorstellte, statt. Danach gab es eine technisch-technologische Präsentation von E-Fahrzeugen und Ladestationen zur Speisung des Elektrizitätsnetzes unter der Leitung von UM-FERI. Auf dieser basierend folgte eine breite Diskussion zu technologischen Möglichkeiten und Bedürfnissen, um die Übertragbarkeit von umweltfreundlichen ultraleichten Fahrzeugen auf Maribor und die Region Podravje zu fördern. Es wurden Gespräche zur zukünftigen Zusammenarbeit im Bereich des effizienten Energieeinsatzes und erneuerbarer Energiequellen geführt.

Trotz des kalten Wetters wurden die Workshop Aktivitäten im Freien durchgeführt. Den Teilnehmern wurde die Ladestation für E-Fahrzeuge vor dem MRA Gebäudekomplex gezeigt. Ausserdem wurde den Teilnehmern die Möglichkeit geboten, eine Testfahrt mit einem ultra-leichten E-Fahrzeug zu machen (E-Bike, E-Moped).

MOM-ZzT_004 MOM-ZzT_006

MOM-ZzT_007 MOM-ZzT_008

 

Aktivitäten

User login

mgrt_logolocilo_h80si-at_h80locilo_h80prihodnost_h80locilo_h80steiermark_h80